Information about of different web hosting plans. Users submitted reviews for inmotion hosting company.
Zugriffe: 1209

Pilgerlauf Kiel - Schengen 2013

Zu den Bildern

Volker ist nun seinem Traum, einmal durch Europa auf Pilgerwegen zu laufen, ein ganzes Stück näher gekommen:

Nachdem wir 2009 den Jakobsweg nach Santiago de Compostela in Spanien (865km) und 2011 die nördlichen Pilgerwege von Trondheim in Norwegen bis nach Kiel (1264km) kennen lernten, lief Volker im Sommer 2013 erneut auf Pilgerwegen, begleitet von Silke auf dem Fahrrad Lotte; nun aber von oben nach schräg unten durch Deutschland: von Kiel nach Schengen/Luxemburg.

In vier Wochen legten wir dabei 1034 km zurück und haben damit die Hälfte der Gesamtstrecke Norwegen-Spanien bewältigt. Ungefähr zwei Jahre lang dauerten die Vorbereitungen: Volker hat die Strecke genau recherchiert, als GPS-Track runtergeladen, auf einzelne Lauf-Etappen umgebaut und dann gut trainiert. Silke organisierte das „Drumrum“- ein Team, das funktioniert.

Damit wir auf dieser Reise zuverlässig ein Dach über dem Kopf haben und nur Tagesgepäck transportieren müssen, kam der VW-Bus Kalle mit. Das Fahren von Kalle wurde überwiegend von Familie und Freunden übernommen, so konnte Silke an diesen Tagen Volker mit dem Fahrrad Lotte begleiten.

Um Spendengelder für den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V. in Kiel sammeln zu können, hatte Volker einen besonderen Einfall:  Er dachte sich, wenn wir uns an Lauftreffs entlang unserer Pilgerlaufstrecke wenden und um Mitläufer bitten, die für jeden mitgelaufenen Kilometer 1,- € spenden, dann könnte man zum Ende hin eine ordentliche Spendensumme für die krebskranken Kinder erzielen.

Vom Einzelläufer, über kleinere Laufgruppen bis hin zum größeren Vereins- bzw. Betriebssport-Lauf konnten wir über 100 Läufer zwischen Kiel und Schengen aktivieren. Diese große Bereitwilligkeit hat uns schon sehr beeindruckt, es kamen knapp 5000,- € für den Förderkreis zusammen.

Auf dem gesamten Pilgerlauf 2013 trafen wir viele außergewöhnliche interessante Menschen, lernten uns bis dahin unbekannte wunderschöne Ecken Deutschlands kennen, und jeder Tag war für uns viel zu kurz, um all das Erlebte zu verarbeiten. Auch zwei Besuche auf Krankenhaus-Stationen krebskranker Kinder gehörten dieses Mal dazu.

Dies völlig andere Lauf-Abenteuer war für uns wiederum eine neue Erfahrung, und es gibt so viel zu erzählen, dass wieder ein Buchprojekt entstanden ist.

Die kleine Reiseerzählung "Möge die Straße", Pilgerlauf von Kiel nach Schengen 2013

ist ab sofort im Buchhandel erhältlich,

                                         ISBN: 978-3-7347-6538-4, (24,99€) auch als E-Book (14,99€)

                                         oder direkt bei Silke mit persönlicher Widmung (20,-€).

 

Dem Förderkreis kommt aus dem Verkauf jeden Buches 1,-€ zu Gute.

 

                                      

 

 

Wir wollen helfen..!

 

 

 

Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche e.V.

Joomla 2.5 Templates designed by Textildruck